29. August 2019

Am 5. Oktober findet die nächste Veranstaltung im Vapiano Essen Rüttenscheid statt. Los geht es um 20 Uhr bei freiem Eintritt. 

Diesmal sind dabei:

Im musikalischen Programm:

  • Das Essener Instrumental-Duo PRADONIUM spielt Loungemusik voller Leichtigkeit in der Formation „Pradonium & friends“ diesmal ergänzt von Gastmusikern.
  • Das Akustik-Projekt Haris und der schwarze Hund aus Gladbeck mit Psychoakustik, inspiriert von den Balladen und dem Sprechgesang der 90er Jahre. Sie feiern im VAPIANO Premiere mit ihrer neuen Single GLA NOIR.

Im Kunst-Programm:

  • Der ruhr.land-Fotograf Jörg Küpperfahrenberg mit seinen kontrastreichen Industrie-Fotografien.
  • Der Künstler Carsten Breuer mit schriller, mutiger & großformatiger Pop-Art.
  • Die Malerin Jennifer Michels mit einem Ausflug in die Welt der Industriekultur stellt erstmals Zechenbilder auf Acryl dar.
  • Zusätzlich präsentieren Drum Candy Art aus Goslar einen weiteren Künstler.

Genießen sie ein vielseitiges Programm mit Kunst und Musik, abgerundet durch ein Glas Wein, in der gemütlichen Lounge des VAPIANO Essen Rüttenscheid.

Veranstalter: VAPIANO Essen, Rüttenscheider Str. 149

Zu Gast beim Charity-Musikabend „Rosen“ am 14. Mai 2019

PRADONIUM wird am 14. Mai beim beim Charity-Musikabend „Rosen“ der Initiative helfen bewegt e.V. im GOP Varieté-Theater Essen zu Gast sein.

Darüberhinaus sind wir von Essen.Kunst.Musik im Foyer des GOP mit Bildern von Jörg Küpperfahrenberg vertreten.

Tickets im GOP Varieté-Theater Essen www.gop-essen.de

Mehr Infos zu der Veranstaltung und den beteiligten Künstlern unter:

https://rosen-im-gop.jimdofree.com

04. Januar 2019

Bei einer Vernissage im Café Kötter wird am 01. Februar 2019 die „Kunst“ im Mittelpunkt stehen.
Statt Live-Musik schafft diesmal eine musikalische Untermalung die passende Atmosphäre für die Veranstaltung.
Der Ruhr.Land-Fotograf Jörg Küpperfahrenberg präsentiert nicht nur seine Bilder zum Themenfeld „Zeche“, bei denen er mit Filtern, Farben und Kontrasten eine Verfremdung der Wirklichkeit erreichen möchte, sondern gibt gleichzeitig Einblick in das Leben & Arbeiten „unter Tage“.
Die raue Wirklichkeit der Bergleute im scheinbaren Widerspruch zu den Fotografien führt dabei den emotionalen Abschied vom Bergbau vor Augen. 

Der Bergbau geht – Bilder und Landschaften bleiben – und mit ihnen Menschen und Erinnerungen, an denen wir Sie an diesem Abend gerne teilhaben lassen möchten.

Beginn: 17:00 Uhr
* Eintritt frei *

Veranstalter: Café Kötter, Rüttenscheider Str. 73, 45130 Essen; www.cafe-koetter.de

Reservierung unter Tel: 0170/2479847 oder band@pradonium.de

13. Dezember 2018

Wir sind mitten in den Vorbereitungen für die nächste „Essen.Kunst.Musik“-Veranstaltung. Dieses Mal rücken wir die Kunst in den Mittelpunkt.
Einige Bilder hängen seit gestern im Café Kötter (Rüttenscheider Straße 73, 45130 Essen) – macht es Euch dort doch mit Kaffee und Kuchen vorweihnachtlich gemütlich und seht selbst!

www.cafe-koetter.de

Details zur Veranstaltung im Februar folgen…
Bis dahin wünschen wir euch eine schöne Weihnachtszeit! 🎄

03. Oktober 2018

Unser Faltflyer liegt ab sofort nicht mehr nur in gedruckter Form bei einer unserer Veranstaltungen bereit, sondern auch hier zum Download:

www.essen-kunst-musik.de

10. August 2018

Wir freuen uns sehr auf eine Premiere – den ersten Gast unserer Veranstaltungsreihe: 
Victoria Pavot wird sich am 17. August 2018 mit ihrer Kurzgeschichte „Leben und Erinnerung in der Großstadt“ bei uns präsentieren!

Victoria Pavot erblickte das Licht der Welt in einer russischen Großstadt. Sie ging zur Schule, studierte (gefühlt) am Ende der Welt, mischte in ihrer Laufbahn eine deutsche und eine nordfranzösische Provinz unsicher, bevor sie den Staub des Ruhrgebiets fand und sich ein wenig in ihn verliebte. Madame Pavot arbeitet „irgendwas mit Kindern“ und schreibt mittlerweile bevorzugt Kurzgeschichten.